Herzlich WillkommenRupert Graf Strachwitz

DR. RUPERT GRAF STRACHWITZ
Beruflich:
Vorstandsvorsitzender, Maecenata Stiftung, München 
Direktor, Maecenata Institut für Philanthropie und Zivilgesellschaft, Berlin 

Freiberuflicher Berater, Publizist und Moderator

Ehrenamtlich:
2. Vorsitzender, Deutsch-Britische Gesellschaft, Berlin
Vorsitzender, Bundesfachausschuss Kultur der FDP, Berlin
Vorsitzender des Stiftungsrats, Stiftung Fliege, Feldafing
Mitglied des Stiftungsrats, Wilhelm-Kempff-Kulturstiftung, München/Positano
Member of the Board, Philanthropy Impact, London

 

Übersicht meiner Tätigkeiten

EU-Consult

News

  • Ist politische Mitgestaltung gemeinnützig?

    In seinem Beitrag in Politik & Kultur (Ausgabe März/April 2016), Zeitung des Deutschen Kulturrats, fragt Dr. Rupert Graf Strachwitz: Ist politische Mitgestaltung gemeinnützig?
    >> zum Beitrag auf S. 8 (PDF)

     

  • Kolumne: Philanthropie neu organisieren

    Die aktuelle Ausgabe der Kolumne "Der kritische Blick" in DIE STIFTUNG ist >> hier online verfügbar.

  • Unabhängiger Beirat sieht ADAC bei Neuausrichtung auf gutem Weg

    Der unabhängige Beirat, der dem ADAC seit Anfang 2014 im Rahmen seiner „Reform für Vertrauen“ zur Neuausrichtung des Clubs mit Rat, Kritik und Expertise zur Seite steht, ist gestern in München zu einer abschließenden Sitzung zusammengekommen. Die vier Beiratsmitglieder Prof. Dr. Edda Müller, Dr. Jürgen Heraeus, Prof. Dr. Hans-Jürgen Papier und Dr. Rupert Graf Strachwitz ließen sich von ADAC-Präsident Dr. August Markl und den Mitgliedern der ADAC-Geschäftsführung intensiv über die Ende 2015 von den Clubgremien getroffenen Richtungsentscheidungen informieren. 
    >> zur Pressemitteilung   

  • Intensivseminare zu den Themen Zivilgesellschaft und Stiftungswesen

    Alle Informationen zu den von Dr. Rupert Graf Strachwitz geleiteten Intensivseminaren zu den Themen Zivilgesellschaft und Stiftungswesen finden Sie >> hier (PDF).  

  • Neue Publikation: Lebenssinn und Erbe

    Kai J. Jonas / Rupert Graf Strachwitz (Hrsg.)
    Lebenssinn und Erbe
    Stuttgart: Lucius & Lucius 2015
    ISBN 978-3-8282-0622-9
    174 Seiten
    € 39,00
    >> weitere Informationen und Bestellung

  • Gastkommentar in DIE WELT

    Die Kommunen haben es erkannt: Weder das organisierte noch das spontane freiwillige Engagement der Bürgerinnen und Bürger sind verzichtbar, wenn Geflüchtete in Deutschland menschenwürdig betreut werden sollen. Kein Wunder, dass Zivilgesellschaft plötzlich Konjunktur hat, in der politischen Debatte ebenso wie in den Medien.
    >> zum Gastkommentar    

  • Vortrag "Ich stifte meiner Vaterstadt..." im Rahmen des Lübecker Stadtdiskurses

    Der von Rupert Graf Strachwitz im Rahmen des Lübecker Stadtdiskurses am 14. Oktober 2015 gehaltene Vortrag "Ich stifte meiner Vaterstadt..." ist ab sofort online verfügbar.
    >> Download (PDF)    

  • Rupert Graf Strachwitz zur neuen Engagementstrategie der Bundesregierung

    Im Rahmen der letzten Klausurtagung des Bündnisses für Gemeinnützigkeit im Januar 2015 wurde bekannt, dass das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), federführend auch in der Thematik Zivilgesellschaft und Bürgerschaftliches Engagement, die Engagementstrategie der Bundesregierung neu erarbeiten will.
    >> mehr       

  • Im Interview: Rupert Graf Strachwitz über Transparenz in der Zivilgesellschaft

    Nicht nur wenn Wirtschaftsunternehmen in einen Skandal verwickelt sind – auch bei zivigesellschaftlichen Organisationen wird in den Medien und in der Öffentlichkeit mittlerweile immer öfter der Ruf nach mehr Transparenz laut. Aber ist umfassende Transparenz das Allheilmittel?
    >> zum Interview (PDF)   

  • Aktuelle Kommentare im Blog

    Meine Stellungnahmen zu aktuellen Themen finden Sie >> hier in meinem Blog.

  • 1
  • 2

 

 

 

 

 

Free business joomla templates